Implantate

Was tun, wenn einmal ein oder mehrere Zähne fehlen?

Die Lösung ist ganz einfach. Die Zähne werden durch festsitzende künstliche Zähne ersetzt. Dafür werden Implantate oder auch künstliche Zahnwurzeln benötigt.

Ein Implantat besteht aus Titan. Dieser in der Medizintechnik schon lange bewährte und biologisch verträgliche Werkstoff ist sehr gewebefreundlich.

Bis heute sind keine nachweislichen Allergien auf Titan bekannt.

 

 Fotolia 27104509 XS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Je nach persönlicher Indikation stehen unterschiedliche Größen und Formen zur Verfügung. Implantate gehören zu den modernsten, wissenschaftlich fundierten Systemen und garantieren Sicherheit und eine optimale Ästhetik.

Ihr Einsatz ist nachgewiesenermaßen in mehr als 95% aller Behandlungen erfolgreich. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch, Untersuchung, Analyse und Diagnostik wird ein individueller Behandlungsplan erstellt.

Sobald alle Vorbehandlungen abgeschlossen sind und Sie sich für die Implantation entschieden haben, erfolgt das Einsetzen der künstlichen Zahnwurzel (Implantat). 

Der Knochen stabilisiert das Implantat, und nach rund drei bis sechs Monaten sind Knochen und Implantat miteinander verwachsen. Danach wird der Implantataufbau und die Zahnkrone mit dem Implantat verbunden.

Weit über 90 Prozent aller Implantate sind nach zehn Jahren immer noch in einem perfekten Zustand.

 

Vorteile bei einer Implantatversorgung:

  • Implantate verhindern langfristig den Kieferknochenabbau und wirken substanzerhaltend für Ihren Körper.
  • Mit Implantaten verhindern Sie, dass gesunde Nachbarzähne beschliffen werden müssen.
  • Implantate sorgen für einen festen Halt Ihres Zahnersatzes.
  • Implantate garantieren ein freies, sicheres und ästhetisches Lachen. Sie steigern das Selbstwertgefühl und sorgen für ein gutes Aussehen.

 Fotolia 49684100 S

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufbau eines Einzelimplantates

 

Fotolia 46711885 S

 

 

Auszug aus unserem Leistungsspektrum

  • Individualprophylaxe

    Eine erfolgreiche Vorsorge steht auf vier Säulen: gesunde, zuckerarme Ernährung sorgfältige Mundhygiene Fluoridierung der Zähne regelmäßige Kontrolluntersuchungen Um die Gefahr weiterlesen
  • Implantate

    Was tun, wenn einmal ein oder mehrere Zähne fehlen? Die Lösung ist ganz einfach. Die Zähne werden durch festsitzende künstliche weiterlesen
  • Bleaching

    Beim Bleichen (Bleaching) von Zähnen werden über spezielle Chemikalien optisch störende Farbstoffe im Zahn beseitigt und der Zahn dadurch aufgehellt. weiterlesen
  • Behandlung während der Schwangerschaft

    Jedes Kind kostet die Mutter einen Zahn? So sagte man früher, aber das muss nicht so sein. Unsere Gratulation und weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4